icon-arrow-downicon-arrow-cerulean-lefticon-arrow-cerulean-righticon-arrow-downicon-arrow-lefticon-arrow-righticon-arrowicon-backicon-closeicon-commentsicon-correct-answericon-tickicon-downloadicon-facebookicon-flagicon-google-plusicon-hamburgericon-inicon-infoicon-instagramicon-login-trueicon-loginicon-mail-notificationicon-mailicon-mortarboardicon-newslettericon-notificationicon-pinteresticon-plusicon-rssicon-searchicon-shareicon-shieldicon-snapchaticon-staricon-tutorialsicon-twittericon-universities icon-videosicon-viewsicon-whatsappicon-xingicon-youtubeicon-jobs icon-heart icon-heart2 aris-express bpm-glossary help-intro help-design Process_Mining_Icon help-publishing help-administration help-dashboardinghelp-archivehelp-risk icon-arrow-downicon-arrow-cerulean-lefticon-arrow-cerulean-righticon-arrow-downicon-arrow-lefticon-arrow-righticon-arrowicon-backicon-closeicon-commentsicon-downloadicon-external-linkicon-facebookicon-flagicon-google-plusicon-hamburgericon-hearticon-inicon-infoicon-instagramicon-login-trueicon-loginicon-mail-notificationicon-mailicon-moreicon-mortarboardicon-newslettericon-notificationicon-pinteresticon-plusicon-rssicon-searchicon-shareicon-shieldicon-snapchaticon-staricon-tutorialsicon-twittericon-videosicon-viewsicon-whatsappicon-xingicon-youtubeicon-knowledgeicon-questionicon-events icon-message
IUG Conference 2021
Tue, 2021-06-08 09:00
Register

View all
Advanced search

Transcript

Sie können Daten aus ARIS Risk & Compliance Manager in ARIS MashZone verwenden, um Auswertungen zu erzeugen. Dazu erzeugen Sie zunächst mithilfe von Datenlisten in ARIS Risk & Compliance eine ARIS MashZone-URL.

In ARIS MashZone stellen Sie dann eine direkte Verbindung zu ARIS Risk und Compliance Manager her, um auf die entsprechenden Daten zuzugreifen. Anschließend konfigurieren Sie die grafische Darstellung. Alternativ können Sie die URL auch manuell erzeugen oder anpassen. Diese Vorgehen können Sie sich im folgenden ansehen.

Wählen Sie das Vorgehen über das Sie sich informieren möchten. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort bei ARIS Risk und Compliance-Manager an. Aktivieren Sie das Modul Administration. Klicken Sie im Bereich Importe und Exporte auf MashZone-URL erzeugen.

Die Listen und Filter zum Erzeugen einer <_ARIS_Mashzone>-URL werden angezeigt. Da ARIS MashZone Daten in Tabellenform mit einer fest definierten Kopfzeile erwartet, werden in ARIS Risk und Compliance Manager aufbereitet.

Bitte beachten Sie, dass Attribute die mit einem Filtersymbol gekennzeichnet sind, nicht Teil der MashZone-URL sind, sondern nur zur Filterung in ARIS Risk und Compliance Manager genutzt werden können.

Wenn Sie den Mauszeiger auf den jeweiligen Attributen positionieren wird die Bezeichnung angezeigt, die für das Attribut in der ARIS MashZone-URL verwendet wird.

Der Filter "Sprache" legt die Sprache fest, in der lokalisierbare Attribute später in der Auswertung angezeigt werden. Lokalisierbare Attribute sind z. B. beim Risiko die Wahrscheinlichkeit und die Auswirkung.

Für das folgende Beispiel werden die Risikotypen in ARIS MashZone ausgewertet.

Verwenden Sie ggf. die Filter, um die Datenauswahl einzuschränken. Für das Beispiel wird die Liste ungefiltert verwendet. Die URL wird anhand der gewählten Liste erzeugt. Mithilfe dieser URL erfolgt später in ARIS MashZone der Zugriff auf die gewünschten Daten der Risikotypen in ARIS Risk und Compliance Manager. Kopieren Sie diese in den Zwischenspeicher, um sie in ARIS MashZone für die Erzeugung der Auswertungen zu verwenden.

Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort bei ARIS MashZone an.

Legen Sie zunächst einen neuen Datenfeed an, um die benötigten Daten aus ARIS Risk und Compliance Manager zur Verfügung zu stellen. Verwenden Sie für die Ausgabe der Daten das CSV-Format. Um die URL einzugeben, klicken Sie auf "Datenquelle wählen". Aktivieren Sie die Option "Die Daten befinden sich im Internet"."

Fügen Sie die URL ein, die Sie zuvor in ARIS Risk und Compliance Manager kopiert haben oder die Sie manuell erzeugt haben. Wählen Sie die Basisauthentifizierung, um die direkte Verbindung zwischen den Anwendungen zu ermöglichen. Die Verbindung wird mittels Authentifizierung hergestellt, um sicherzustellen, dass der zugreifende Benutzer nur die ihm zugänglichen Daten verwenden kann. Dazu wird Ihr Benutzername und Kennwort für ARIS Risk & Compliance benötigt. Als Trennzeichen für die zu übernehmenden Daten wird ein senkrechter Strich verwendet, der als  "Pipe" bezeichnet wird. Verwenden Sie für die Codierung der Daten den Zeichensatz "UTF8". Schließen Sie die Feeddefinition ab, indem Sie die Ausgabe mit der Quelle verbinden. Speichern Sie dann den Datenfeed.

Geben Sie dazu den Namen für den Datenfeed ein und bestätigen Sie die Eingabe. Lassen Sie sich nun das "Berechnungsergebnis anzeigen", um zu prüfen, ob die Daten aus ARIS Risk und Compliance Manager korrekt übernommen werden. Sie haben eine Feeddefinition angelegt, die Sie zur Erzeugung einer MashApp benötigen. Eine MashApp ist eine interaktive Applikation, die Daten aus externen Datenquellen für grafische Darstellungen verwenden kann. Um die MashApp zu erzeugen, kehren Sie mit "Home" zum Startbildschirm zurück. Legen Sie dann eine neue MashApp an.

Wählen Sie eine Stilvorlage. Für das Beispiel wird die bereits markierte Stilvorlage verwendet. Wählen Sie die gewünschte Darstellungsform, z. B. das Kuchendiagramm. Ordnen Sie den Datenfeed zu, den Sie zuvor mit dem Namen "Risikotpyen" angelegt haben. Für eine bessere Übersicht über die Datenfeeds, nutzen Sie ggf. den Filter, indem Sie die Anfangsbuchstaben des Datenfeed-Namens eingeben.

Wählen Sie dann die Daten, die Sie graphisch darstellen möchten und verbinden Sie sie mit einer freien Stelle in der MashApp. In unserem Beispiel sind das die Risikotypen und die Anzahl der Zuordnungen zu jedem Typ. Legen Sie fest, dass die Anzahl der einzelnen Risikotypen als Zahlen ohne Kommastellen angezeigt werden. Speichern Sie dann die Einstellungen.

Markieren Sie anschließend das Kuchendiagramm und wählen Sie den Menüpunkt
"Rahmen". Geben Sie den Namen für das Diagramm ein und nehmen Sie ggf. weitere Einstellungen für den Titel und den Rahmen des Diagramms vor. Wählen Sie den Menüpunkt Kuchendiagramm, um die grafische Darstellung zu formatieren. Aktivieren Sie z. B. die Legende und entfernen den Schatten. Nehmen Sie anschließend die Einstellungen für Formatierung der Beschriftung vor. Wählen Sie z. B. die zentrierte Darstellung. Speichern Sie nun die MashApp.

Geben Sie den gewünschten Namen ein und optional Beschreibung oder Schlagworte, um die Mashapp später einfacher wieder zu finden. Sie haben mit Daten aus ARIS Risk & Compliance Manager eine grafische Darstellung in AIRS MashZone erzeugt. Prüfen Sie abschließend die korrekte Darstellung in der Vorschau.

Wenn Sie Korrekturen vornehmen möchten, verwenden Sie die Schaltfläche "Zurück". Die in ARIS Risk und Compliance Manager erzeugte URL setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen. An erster Stelle steht die Server-Adresse- Ihre Zusammensetzung ist abhängig von der Installation und  Konfiguration von ARIS Risk und Compliance Manager. Es folgt der Name der Liste, die für die Erzeugung der URL verwendet werden soll. In unserem Beispiel ist das die Liste der Risikotypen. Anschließend wird die Sprache angezeigt, in der die sprachabhängigen Attribute in ARIS MashZone ausgegeben werden.

Es folgen die Filterkriterien. Diese können manuell durch weitere Parameter ergänzt werden, indem die gewünschten Attribute plus Komparator und Attributwert im vorgebenen Format hinzufügt werden. Diese Komparatoren bzw. die entsprechende Abkürzung können Sie für die
Filterkriterien verwenden. Für diese Vergleichsoperatoren gelten folgende Regeln. Die folgenden Beispiele zeigen manuell angepasste URLs. Die Abfragedefinition wird mit "Query end" abgeschlossen.