icon-arrow-downicon-arrow-cerulean-lefticon-arrow-cerulean-righticon-arrow-downicon-arrow-lefticon-arrow-righticon-arrowicon-backicon-closeicon-commentsicon-correct-answericon-tickicon-downloadicon-facebookicon-flagicon-google-plusicon-hamburgericon-inicon-infoicon-instagramicon-login-trueicon-loginicon-mail-notificationicon-mailicon-mortarboardicon-newslettericon-notificationicon-pinteresticon-plusicon-rssicon-searchicon-shareicon-shieldicon-snapchaticon-staricon-tutorialsicon-twittericon-universities icon-videosicon-viewsicon-whatsappicon-xingicon-youtubeicon-jobs icon-heart icon-heart2 aris-express bpm-glossary help-intro help-design Process_Mining_Icon help-publishing help-administration help-dashboardinghelp-archivehelp-risk icon-arrow-downicon-arrow-cerulean-lefticon-arrow-cerulean-righticon-arrow-downicon-arrow-lefticon-arrow-righticon-arrowicon-backicon-closeicon-commentsicon-downloadicon-external-linkicon-facebookicon-flagicon-google-plusicon-hamburgericon-hearticon-inicon-infoicon-instagramicon-login-trueicon-loginicon-mail-notificationicon-mailicon-moreicon-mortarboardicon-newslettericon-notificationicon-pinteresticon-plusicon-rssicon-searchicon-shareicon-shieldicon-snapchaticon-staricon-tutorialsicon-twittericon-videosicon-viewsicon-whatsappicon-xingicon-youtubeicon-knowledgeicon-questionicon-events icon-message
IUG Conference 2021
Tue, 2021-06-08 09:00
Register

View all
Advanced search

Transcript

Wenn Sie einen Prozess modellieren, der später automatisch ausgeführt werden soll, müssen Daten übergeben werden. Dazu legen Sie für jede Funktion einen Datenfluss an. In diesem Videotutorial wird exemplarisch an der manuellen Aufgabe "Änderungsantrag bewerten" gezeigt, wie ein Datenfluss modelliert wird. Sie finden die für dieses Beispiel verwendete Manuelle Aufgabe in der Referenzdatenbank "Governance Automation Models".

Zum Erzeugen eines Datenflusses klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Funktion und wählen "Automatisieren/Datenfluss erzeugen". Der Datenfluss wird erzeugt und geöffnet.

Die Funktion "Änderungsantrag bewerten", die ausführende Person und die E-Mail sind bereits platziert und mit den relevanten Feldern verbunden.

Es stehen Ihnen folgende Operatoren zur Verfügung:

  • Boolesche Operatoren
  • Operatoren für Zusammenstellungen - das sind ungeordnete Listen
  • Vergleichsoperatoren
  • Operatoren für Datenelemente
  • Operatoren für Dokumente
  • Numerische Operatoren
  • Und weitere Operatoren.

Benötigen Sie weitere Objekte des Modells im Datenfluss, ziehen Sie diese einfach hinein.

Verwenden Sie Konstanten für die Werte, die sich beim Ausführen des automatisierten Prozesses nicht ändern. Sie können bestehende Konstanten verwenden oder neue anlegen. Die neue Konstante wird gleich verwendet.

Soll ein Wert einer Zusammenstellung verwendet werden, müssen Sie diesen bestimmen. Nicht benötigte Felder können Sie ausblenden. Verwenden Sie Variablen für die Werte, die sich beim Ausführen des automatisierten Prozesses ändern - z. B. für Ergebnisse von Berechnungen. Um Variablen zu modellieren, müssen Sie zunächst einen Variablenkatalog wählen. Sie können bestehende Variablen verwenden oder neue anlegen. Die neue Variable wird gleich verwendet. Der vollständige Datenfluss könnte so aussehen. Schließen Sie den Datenfluss. Er wird automatisch der Funktion hinterlegt.

Sie haben gesehen, wie ein Datenfluss modelliert wird. Zur Laufzeit des automatisierten Prozesses können jetzt Daten übergeben werden. Bei manuellen Aufgaben brauchen Sie dazu Dialoge, die ein Bearbeiter ausfüllen kann. Wie ein Dialog modelliert wird, können Sie sich im Videotutorial "Dialog erzeugen" anschauen.